Dienstag, 30. Oktober 2012

Buchpost KW 43

Titel: Flügel der Dunkelheit
Autorin: Angela Planert
Verlag: spielberg
Vielen Dank schon einmal für das gewonnene Leseexemplar und für die Leserunde bei Solitary's Kinderbuchecke.
 
Klappentext:
Liana, die ehrgeizige Chirurgin an der Berliner Charité ist höchst erstaunt, als ihr die junge Krankenschwester Bettina mitten in der Nacht deren 18 Monate alten Sohn Veit zur Obhut anvertraut. Bettina ist offensichtlich verwirrt; Aufgelöst präsentiert sie Liana einen Zeitungsbericht von "Vampirfledermäusen über Berlin". Daraufhin ist Bettina plötzlich verschwunden und Liana bleibt mit dem anämiekranken Kind zurück. Veit benötigt wöchentlich Blutkonserven. Schnell merkt Liana, dass mit dem Jungen noch etwas nicht stimmt. Auffallend verängstigt zeigt sich Veit gegenüber dem Vater, Dr. Klingenberger, einem älteren Kollegen der Berliner Charité, der auf die Herausgabe des Jungen drängt. Instinktiv wittert Liana Gefahr für das Kind und versteckt es. Zugleich wird die rational denkende Wissenschaftlerin vermehrt von übersinnlichen Visionen geplagt. Als Traian, ein junger Vampir, in die Geschehnisse tritt, geraten die Realitäten durcheinander. Trairan sinnt nach Rache. Rache an den Menschen, die ihn und seine Familie einst grausam quälten.
Langsam fügen sich Lianas Träume wie ein Puzzle mit Veits und Traians Schicksal zusammen. Eine Geschichte beginnt, aus der es kein Entrinnen gibt ...
  _______________
 
Titel: FlügelSchlag
Autorin: Jeanine Krock
Verlag: HEYNE
Vielen Dank an den fantastic-book-blog für diesen tollen Buchgewinn 
 
Klappentext:
 
Kann man einen Engel lieben?
 
Als Juna, eine junge Tierärztin, eines Abends den verletzten Arian in ihrem Schlafzimmer vorfindet, ändert sich ihr Leben für immer. Denn Arian ist nicht nur gefährlich schön, sondern auch ein gefallener Engel - auf die Erde gesandt, um das Verschwinden der Schutzengel aufzuklären. Doch seine Ankunft blieb auch den dunklen Mächten nicht verborgen, und so schwebt Juna plötzlich in höchster Gefahr ...
 
Das große Epos über die schönsten und geheimnisvollsten Geschöpfe zwischen Himmel und Erde
 _______________   
Titel: MIRA und die verwunschenen Kugeln
Autorin: Margit Ruile
Verlag: arsedition
Vielen Dank schon einmal für das gewonnene Leseexemplar für die Leserunde auf Lovelybooks.
 
Klappentext:
 Mira trifft in den Sommerferien endlich ihre beiden Zaubererfreunde Miranda und Rabeus wieder. Doch die beiden haben schreckliche Neuigkeiten: Die weißen Zauberer sind in großer Gefahr! Immer mehr von ihnen sind wie vom Erdboden verschluckt und sogar Mirandas Großmutter, die Hexe Fa, ist spurlos verschwunden.
Die Rettung der weißen Zauberer hängt von drei verwunschenen Kugeln ab, und nur Mira hat die Macht, sie zu finden ...
_______________  
 
Titel: Und ich vergebe dir nicht
Autor: Erasmus Herold
Verlag: CW Niemeyer
 Vielen Dank schon einmal an Erasmus Herold für das signierte Buch 
 
Klappentext:
  Gütersloh im Hochsommer 2011. Ein Serienmörder verunsichert die Stadt. Seine grausame Bilanz nach nur fünf Tagen: Jeden Tag ein neues Opfer, in der Regel abends im Schutz der Dunkelheit ermordet. Die Mordkommission der Kreispolizeibehörde Gütersloh gerät unter Druck, denn offensichtlich besteht zwischen den Getöteten nicht die geringste Verbindung. Kriminalkommissar Patrick Gruber, soeben aus dem Urlaub zurückgekehrt, und Sarah Berger, strafversetzt aus einer verschlafenen Kleinstadt, übernehmen den Fall. Doch umso intensiver sie ermitteln, desto mehr Fragen wirft ihr Fall auf. Warum liegen alle Leichen an Straßenabschnitten entlang der Autobahn A 2 und warum hinterlässt der Mörder am Oberarm seiner Opfer diesen rätselhaften Zahlenaufdruck aus schwarzer Tinte? Schon bald müssen die neuen Partner erkennen, dass ihr Gegner seinen eigenen Idealen folgt und er ihnen dabei immer einen Schritt voraus zu sein scheint.
 _______________  

Titel: Was vom Leben übrig bleibt, kann alles weg
Autor: Hans-Jürgen Heinicke
Verlag: Fischer
Vielen Dank schon einmal für das gewonnene Leseexemplar für die Leserunde auf Lovelybooks.
 
Klappentext:
 
"Man weiss nie, was man findet, das ist das spannende an dem Job!"
 
Hans-Jürgen Heinicke ist seit 30 Jahren professioneller Wohnungsauflöser und kommt mit dem Treibgut aus vielen gelebten Leben in Berührung. Deswegen ist er außerdem  Psychologe, Detektiv, Archäologe und Schatzsucher in einem. Mit feinem Gespür für die Schicksale hinter den Dingen sammelt er Geschichten, die nur das echte Leben schreiben kann.
 
"Auf den ersten Blick mag es nicht so scheinen, doch Wohnungsräumungen sind eine recht intime Angelegenheit. Man dringt in das Leben wildfremder Menschen ein, auch wenn es die nicht mehr gibt, zumindest nicht an diesem Ort. Wenn man mit offenen Augen durch die Zimmer geht, erfährt man sehr viel über die Menschen, die darin gelebt haben."
 _______________
 
Titel: Sektion 3 Hanseapolis Präludium
Autorin: Miriam Pharo
Verlag: Acabus
 Vielen Dank schon einmal für das gewonnene Leseexemplar für die Leserunde auf Lovelybooks.
 
Klappentext:
 
Auf der Jagd!
 
Die Europäische Föderation im Jahr 2066:
In Venezia a Cupola ist Karneval - wie jeden Tag seit die einstige Lagunenstadt vom Medienkonzern Glob4Kic! zum Freizeitpark umfunktioniert wurde. In den nächsten Wirren des Festes erschlägt der talentierte Dieb Aldo Farouche einen Hehler und flüchtet Hals über Kopf nach Hanseapolis. Dort wird wenig später seine kristallisierte Leiche gefunden und die Ermittler Elias Kosloff und Louann Marino stehen vor einem Rätsel.
 
Welches Geheimnis birgt der bei dem Toten gefundene Jeanne-Kristall? Und wo befinden sich die mysteriösen Präludien, die in Zusammenhang mit dem Mord zu stehen scheinen? Kosloff und Marino werden immer weiter in ein undurchsichtiges Netz aus Täuschungen verstrickt.
Glob4Kic!, die Wölfin aus Ramla City, die Bruderschaft der Schwarzen Schlange - jeder der Kontrahenten verfolgt ein eigenes Ziel. Der finale Kampf um Macht und Kontrolle ist der Schlusspunkt der atemlosen Jagd nach den Präludien!
 
"Miriam Pharo verfügt über ein sehr gutes Gespür für Szenenaufbau, Schnitte und Montage, das zweifellos von einer filmischen Erzählweise beeinflusst ist." Phantastik-Couch
 
Der dritte Teil des SF-Erfolgskrimis "Sektion 3 Hansepolis" schildert einen ganz neuen Fall des Ermittlerduos Kosloff/Marino. Getreu den 24 Präludien von Frédéric Chopin ist der Roman in 24 Kapitel aufgeteilt und von der Grundstimmung her orientiert sich Miriam Pharo an Chopins Musik. Ein wahrlich meisterhaftes Lesevergnügen!
 _______________
 
Titel: Für mich bist du der Beste!
Autorin: Angelika Diem
Verlag: albarello

 
Vielen Dank schon einmal für das gewonnene Leseexemplar für die Leserunde auf Lovelybooks.
 
Klappentext:
Hexe Pollonia will unbedingt den tollen Superturbohexenbesen gewinnen, den es beim Hexenfest für das beste Hexentier zu gewinnen gibt. Zwar hat Pollonia ihren lieben Hexenkater Camillo, doch die anderen Hexen können über so ein gewöhnliches Tier nur lachen. Daher versucht Pollonia sich ein ausgefalleneres Tier herbeizuhexen. Aber keines der Tiere - vom Eisbären über den eitlen Pfau bis hin zum gefährlichen Tiger - passt  so gut zu ihr wie Camillo. Pollonia beschließt deshalb, mit dem treuen Kater zum Hexenfest zu fliegen, auch wenn sie ausgelacht wird. Denn sie hat gemerkt: Ich mag dich so, wie du bist. Für mich bist du der Beste! Und allen zum Trotz gewinnen sie zu guter Letzt sogar den ersten Preis für das beste Hexentier.  

Kommentare:

  1. Hallo,

    du hast gewonnen!
    Lg Silke

    http://aryas-b.blogspot.de/2012/11/and-winners-are.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich :-) E-Mail ist raus.
      LG Xenia

      Löschen